Top
  • My Little Farmies
  • Echo of Soul
  • My Free Zoo
  • Klondike
  • Goodgame Big Farm
My Little Farmies

Erfülle dir den Traum vom eigenen Bauernhof

Top Games

Die besten Onlinespiele kostenlos zocken

Die Zeiten, in denen Videospiele-Fans allein und vom Rest der Welt abgeschnitten am heimischen PC vor sich hin daddelten, sind schon lange vorbei. Dank dem Siegeszug der Onlinespiele stehst du mit der ganzen Welt in Verbindung und findest zu jeder Tages- oder Nachtzeit Freunde und Kontrahenten, ohne lange suchen zu müssen.

Die wichtigste Voraussetzung, um in die Welt der kostenlosen Onlinespiele einzutauchen, ist neben einem funktionierenden PC oder Laptop natürlich ein Internetanschluss. Ohne Zugang zum World Wide Web tut sich nämlich gar nichts. Von der Ausstattung deines Rechners und der Schnelligkeit deiner Internetverbindung hängt es ab, welcher Art von Onlinespielen du dich zuwenden kannst. Beispielsweise erfordern sogenannte Browsergames nur sehr wenige Systemressourcen. Diese Art von Online-Spielen zockst du ohne eine Installation direkt über deinen Internetbrowser. Anders sieht es bei Downloadgames aus - wie der Name schon verrät. Bevor du dich in diesen Spielen online ins Vergnügen stürzen kannst, musst du einen Gameclient runterladen und das Spiel auf deinem Rechner installieren. Downloadgames verlangen deinem Computer schon etwas mehr Leistung ab als die browserbasierten Onlinespiele. Deshalb solltest du immer die Systemvoraussetzungen überprüfen, bevor du überhaupt anfängst, ein häufig mehrere Gigabyte umfassendes Datenpaket zu downloaden.

Das Beste an Onlinespielen ist die Tatsache, dass ein Gros von ihnen free-to-play ist. Das bedeutet, du kannst so viele davon ausprobieren, ohne einen Cent dafür bezahlen zu müssen. Zumindest ist das theoretisch der Fall. Viele Onlinespiele geben dir beispielsweise die Möglichkeit, deinen Spielcharakter mit besonderen Ausrüstungsgegenständen oder Kostümen zu bestücken, was mitunter echtes Geld kostet. Wie genau Onlinespiele Geld in die Kasse ihrer Entwickler spülen, unterscheidet sich von Spiel zu Spiel.

Onlinespiele gibt es in allen Genres

Die Welt der Onlinegames ist breitgefächert und für jeden Geschmack ist was dabei. Sowohl Browsergames als auch Downloadspiele und natürlich auch Mobilegames umfassen zahlreiche Genres. Der große Vorteil von Onlinegames liegt darin, dass du mit anderen Spielern zusammenarbeiten kannst oder deine Kräfte mit ihnen messen kannst, was natürlich für zusätzliche Spannung und Motivation sorgt. Ein paar Beispiele für beliebte Kategorien im Bereich der Onlinespiele:

  • Strategie: In Strategiespielen wie beispielsweise Die Siedler Online oder Tribal Wars 2 bist du bestrebt, eine kleine Siedlung in ein florierendes Wirtschaftsimperium zu verwandeln. Zu diesem Zweck sammelst du verschiedene Rohstoffe und wendest sie dafür auf, deine Infrastruktur auszubauen und einen Wirtschaftskreislauf zu etablieren. In Online-Strategiespielen hast du die Möglichkeit, mit anderen Spielern Bündnisse zu schließen und blühenden Handel mit ihnen zu treiben. Je nachdem, wo der Schwerpunkt des Onlinegames liegt, kümmerst du dich entweder mehr um den Aufbauaspekt oder um militärische Manöver. In beiden Fällen aber ist Zusammenarbeit mit anderen Imperatoren gefragt.
  • Ballerspiele: In Shootern geht es schon etwas rasanter zu. Hier stehst du an vorderster Front und kämpfst für Glanz und Glorie deiner gewählten Fraktion. Onlinespiele aus dieser Kategorie bieten dir eine Fülle unterschiedlicher Szenarien. Du kannst sowohl in die Realien des Zweiten Weltkrieges eintauchen oder dich an nicht minder rasanten Schusswechseln in ferner Zukunft beteiligen. Alles, was um dich herum passiert, erlebst du in Online-Shootern aus der First-Person- oder Third-Person-Perspektive, seltener auch von oben, dann ist von Top-Down-Shootern die Rede. First-Person-Shooter sind auch als Ego-Shooter bekannt. Hier nimmst du das Geschehen direkt durch die Augen des Helden wahr. Third-Person-Shooter bieten dir dagegen die Möglichkeit, alles ein bisschen distanzierter zu betrachten. Je nach Spielmodus variieren bei dieser Art von Onlinespielen auch deine Missionsvorgaben. Nicht selten besteht deine Aufgabe darin, alle Feinde auf der Map zu vernichten.
  • Rollenspiele: Viele Onlinespiele gehören zu den RPGs beziehungsweise MMORPGs. Als waghalsiger Held erkundest du eine weitläufige Spielwelt, oft mit Fantasy-Setting, und erledigst etliche Quests, die hauptsächlich daraus bestehen, finstere Orte nach verlorenen Artefakten abzusuchen und Monsterhorden zu dezimieren. Es gibt MMORPGs, die du direkt über den Browser spielen kannst und die dennoch in jeder Hinsicht einiges hermachen. Die meisten aber sind Downloadgames, die etwas umfangreicher ausfallen und eine Installation erfordern, bevor du sie online spielen kannst.

Den großen Reiz der Onlinespiele macht sicherlich die Interaktion mit anderen Spielern aus, egal, ob sie friedlich oder kriegerisch ausfällt. Gemein zockt sich’s immer noch am besten!