Top
Redaktions-Wertung
0 �
DarkOrbit
Das erwartet dich:
  • Actiongeladener Space-Shooter
  • Du stellst dich feindlichen Aliens und rivalisierenden Fraktionen
  • Dein Raumschiff verwandelst du in eine wahre Kampfmaschine
  • Unzählige Individualisierungsmöglichkeiten
  • Kostenlos im Browser spielbar
Tags:
  • Browserspiele
  • Weltraum
  • Bigpoint
  • Kostenlose Spiele
  • Online Spiele
Empfehlung
12
Jahre

DarkOrbit spielen und das Weltall unsicher machen

Mutter Erde ist in DarkOrbit schon lange nicht mehr das, was sie einmal war. Das Klima hat sich grundlegend verändert und die Menschen sind auf dem blauen Planeten schon seit einer Ewigkeit nicht mehr überlebensfähig. Deshalb haben sie sich vor vielen Jahren ins Weltall aufgemacht und kämpfen nun gegeneinander, um sich neue Gebiete und damit das eigene Überleben zu sichern. Du schlüpfst im browserbasierten free-to-play Space-Shooter DarkOrbit in die Rolle eines Weltraum-Piloten und durchstreifst das All auf der Suche nach Lebensraum und Rohstoffen. Fürs Erste kommst du in einer Raumstation unter, für deren Leitung du verschiedene Aufträge übernimmst.

Im Laufe der Zeit haben sich in DarkOrbit drei Fraktionen beziehungsweise Firmen gebildet: die Mars Mining Operations, die Venus Resources Unlimited und die Earth Industries Corporation. Bevor du dein Abenteuer startest, entscheidest du, welchem Konzern du fortan zu Diensten sein möchtest. Loyalität wird in DarkOrbit großgeschrieben, deshalb versuchst du, alle Anhänger der anderen Fraktionen aus dem Weg zu räumen und ihnen möglichst viele Ressourcen zu rauben, die du für den Ausbau deiner Raumstation benötigst. Je erfahrener du bist, desto waghalsiger werden die Missionen, die dein Boss dir aufträgt. Von den Belohnungen für erledigte Aufträge kaufst du dir neue Teile für dein Raumschiff, um es schneller oder widerstandsfähiger zu machen. Du investierst in DarkOrbit beispielsweise in neue Kanonen und erforschst bisher unbekannte Technologien, die dir helfen, dich in den unendlichen Weiten zu verteidigen und mehr Schaden auszuteilen.

In DarkOrbit triffst du nicht nur auf feindliche computergesteuerte Aliens und Piloten, sondern auch auf andere Spieler, mit denen du dir erbitterte Schlachten lieferst. Du findest kampfbereite Space-Piloten überall, sowohl auf normalen Karten als auch auf speziellen PvP-Maps. Wenn es dir gelingt, sie zur Strecke zu bringen, kannst du ihnen Items und Rohstoffe stehlen. Hin und wieder finden in DarkOrbit außerdem Events statt, in denen deine Aufgabe unter anderem darin besteht, möglichst viele Spieler zu besiegen oder in Koop-Aufträgen NPC-Gegner plattzumachen.

Bewertung

Grafik:Du kannst zwischen einer 2D- und einer 3D-Optik wählen. Die dreidimensionale Ansicht lässt das Geschehen im All noch lebendiger wirken. Die Raumschiffe sind zwar nicht besonders detailliert dargestellt, trotzdem sind Unterschiede zwischen Modellen gut erkennbar.
Sound:Die Hintergrundmelodie erinnert ein bisschen an 8-Bit-Musik. Das tut dem Spielspaß keinen Abbruch, sondern unterstreicht im Gegenteil die spacige Atmosphäre von DarkOrbit. In Kämpfen ertönen Laserschuss-Geräusche und andere Sounds, die dabei helfen, mehr Spannung aufzubauen.
Umfang:Spielern stehen zahlreiche Missionen zur Auswahl. Außerdem gibt es etliche Möglichkeiten, das eigene Raumschiff weiter zu verbessern und zu verstärken. Egal ob du dir lieber Kämpfe mit KI-Gegnern oder mit echten Spielern lieferst, du findest sowohl im PvP als auch im PvE genug Aufgaben, um dich auf lange Sicht auszutoben.
Spielspaß:DarkOrbit ist ein kurzweiliger Shooter, den du direkt in deinem Browser spielen kannst. Da der Fokus eher auf dem Herumfliegen und -ballern liegt, gibt es keine langen Wartezeiten, die den Spielfluss stören. Was aber durchaus etwas nervig sein kann, ist die Tatsache, dass sich zerstörte Schiffe nur sehr schwer reparieren lassen, denn entweder müssen die nötigen Einzelteile mit der kostenpflichtigen Premiumwährung Uridium gekauft oder mit Gutscheinen erworben werden. Stattdessen lohnt es sich eher, Ingame-Geld zu horten und sich gleich ein neues Gefährt zu kaufen, was jedoch sehr lange dauern kann. Darüber hinaus lassen sich leider viele Vorteile mit Uridium erkaufen, auch im PvP. Viele Missionen sind auf Teamarbeit oder Teilnahme an Events ausgelegt. Für notorische Einzelkämpfer ist das Browsergame also eher nicht geeignet. Ansonsten macht DarkOrbit wirklich Spaß. Wer sich für Weltraum-Spiele begeistern kann und Lust auf schnelle Baller-Action hat, kommt auf seine Kosten.
DarkOrbit Bewertung
  • Pro
  • Wechsel zwischen 2D- und 3D-Ansicht möglich, dazu passende Musik und Sounds
  • Zahlreiche Missionen bieten Abwechslung
  • Viele Individualisierungsmöglichkeiten zur Raumschiff-Verbesserung
  • Besonders für PvP-Fans geeignet
  • Contra
  • Mit Premiumwährung lassen sich große Vorteile erkaufen
  • Zerstörte Raumschiffe können nur mit Gutscheinen oder Uridium repariert werden
  • Nichts für Einzelkämpfer
DarkOrbit

4/5 Sterne