Top
Pirates: Tides of Fortune
Redaktions-Wertung
0 �
Pirates: Tides of Fortune
Das erwartet dich:
  • Skrupellose Freibeuter für deine Crew
  • Erstelle eine mächtige Piratenflotte
  • Gnadenlose Kämpfe um die Herrschaft auf dem kühlen Nass
  • Ein eigenes Piratenversteck zum Ausbauen
  • Kostenlos im Browser spielbar
Tags:
  • Browserspiele
  • Kostenlose Spiele
  • Online Spiele
  • Piraten
  • Strategie
Empfehlung
8
Jahre

Spiele Pirates: Tides of Fortune und starte als Seeräuber durch!

Dein Piratenabenteuer im free-to-play Onlinespiel Pirates: Tides of Fortune beginnt auf der tropischen Insel Isla Fortuna. Hier baust du dein Piratenversteck auf und von hier startest du auch deine Raubzüge. Bevor du aber in See stichst, musst du einige Vorbereitungen treffen. Dazu gehört unter anderem, schleunigst eine Rum-Brennerei zu errichten, denn ohne ausreichend Alkohol sinkt die Moral deiner Piraten ganz schnell ins Bodenlose. Ein weiteres unverzichtbares Gebäude in Pirates: Tides of Fortune ist das Holzlager. Hier sammelst du den überaus wichtigen Naturrohstoff, um daraus Schiffe zu fertigen und, falls mal einer deiner Männer ein Bein verliert, Prothesen herzustellen. Keine Piratenmannschaft ist wirklich authentisch, wenn nicht wenigstens einer der Herrschaften ein Holzbein hat.

Pirates: Tides of Fortune ist Echtzeitstrategiespiel mit Aufbau-Faktor. Das bedeutet, dass du dich zunächst um die Befestigung deiner Basis kümmern musst, bevor du dich in die weite Welt hinauswagst und dir verbissene Seeschlachten mit anderen Freibeutern und Korsaren lieferst. Die drei Stützpfeiler deines Erfolges im kostenlosen Browsergame Pirates: Tides of Fortune sind Gold, Holz und jede Menge Rum. Den Titel des „Schreckens aller Weltmeere“ bekommst du natürlich nicht, indem du auf deiner sonnigen Karibik-Insel nach Gold suchen lässt, sondern vielmehr, indem du es spanischen Galeeren abziehst. Das heißt natürlich, dass du schnellstmöglich eine Crew anheuern solltest - Rum hast du ja schließlich schon genug beisammen! Mit einer Meute blutrünstiger Höllenhunde an Bord deines Schiffes segelst du hinaus in die Welt der Piraterie.

Das Freibeutertum ist ein traditionsreiches Gewerbe, was aber nicht heißen soll, dass es nicht mit der Zeit geht. Wenn du in Pirates: Tides of Fortune dauerhaft an der Spitze der räuberischen Seefahrer bleiben möchtest, solltest du dich beizeiten darum kümmern, auf deiner Insel ein Observatorium aufzubauen. Pfiffige Tüftler forschen hier nach neuen Gerätschaften und Items, die dir helfen, deinen Rivalen immer einen Schritt voraus zu sein. Jede technische Neuerung kann dir einen entscheidenden Vorteil bringen. Falsche Bescheidenheit oder übertriebenes Fairplay solltest du in Pirates: Tides of Fortune nicht an den Tag legen. Als Piratenkapitän ist es völlig legitim, auf jede noch so fiese Finte zurückzugreifen. Notfalls kannst du dich mit befreundeten Seeräubern verbünden und gemeinsam Angst und Schrecken auf den sieben Weltmeeren verbreiten.

Natürlich musst du dich nicht die ganze Zeit mit anderen Piraten und der ganzen Armada Spaniens rumschlagen. Das kostenlose Browsergame Pirates: Tides of Fortune gibt dir auch die Möglichkeit, mit deinen Waren zu handeln, falls du es mal etwas ruhiger angehen lassen willst.

Bewertung

Grafik:Die Grafik ist stimmig und präsentiert das ganze Geschehen aus der typischen Schräg-Draufsicht, wie du sie bestimmt von anderen Strategiespielen kennst. Somit hast du alles gut im Blick. Gebäude und Bewohner deiner Pirateninsel sind detailreich dargestellt. Natürlich hast du es in Pirates: Tides of Fortune nicht mit High-End-Grafik zu tun, aber für ein Echtzeitstrategiespiel, das direkt im Browser läuft, kann es sich allemal sehen lassen.
Sound:Es gibt im Spiel stimmungsvolle “Piratenmusik”, wie zu erwarten ist. Da bekommst du gleich Lust, dich an Deck zu schwingen und jeden neuen Tag mit einer Kanonensalve zu begrüßen. Die Sprachausgabe von Pirates: Tides of Fortune ist ebenfalls sehr gelungen.
Spielumfang:Jede Menge Gebäude, Einheiten und Interaktionsmöglichkeiten – was könnte sich ein angehender Piratenkapitän mehr wünschen? In dem Spiel hast du viele Möglichkeiten, dir ein Zubrot zu verdienen. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf der Piraterie, allerdings eröffnen sich mit dem Handel einige zusätzliche und nicht zu verachtende Einnahmequellen. Pirates: Tides of Fortune funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie die meisten Strategiespiele: Ressourcen sammeln, Krieg führen und fleißig Forschung treiben sind die wesentlichen Aufgaben.
Spielspaß:Pirates: Tides of Fortune macht richtig Spaß. Klar, eine gewisse Sympathie für Piraten und das Freibeutertum solltest du schon mitbringen. Mit planerischem Geschick und der richtigen Strategie errichtest du schnell einen gemütlichen Unterschlupf in der Karibik und machst dir bald einen Namen als Schrecken der Weltmeere.
Pirates: Tides of Fortune Bewertung
  • Pro
  • Piratenthema ist in jeder Hinsicht gut umgesetzt
  • Tolle Grafik
  • Passender Sound und gelungene Sprachausgabe
  • Contra
  • Die Musik ist auf Dauer etwas eintönig
Pirates: Tides of Fortune

4/5 Sterne