Top
Tera: Fate of Arun
Redaktions-Wertung
0 �
Tera: Fate of Arun
Das erwartet dich:
  • Ausgezeichnete Grafik dank Unreal-Engine
  • Wähle aus sieben Völkern und zehn Rassen
  • Echtzeit-Kampfsystem, das wesentlich actionreicher ist als in anderen MMORPGs
  • Handel deine Waren im Auktionshaus
  • Trete einer Gilde bei oder gründe deine eigene
Tags:
  • Browserspiele
  • Plattform
  • MMO
  • RPG
  • Download Spiele
usk12

MMORPG mit spektakulärer Grafik und viel Action

Du wolltest schon immer mal mit einem Waschbär böse Fantasy-Kreaturen vermöbeln? Nicht? Kein Problem, zum Volk der knuddeligen Popori gehören schließlich auch Katzen, Hunde oder Pandas. Und wenn dir die pelzigen Racker gar nicht zusagen, schließt du dich einfach einem der anderen sechs Völker im Online-Rollenspiel Tera: Fate of Arun an. Ob als kräftiger, gehörnter Amani, edle Hochelfe oder auch ganz normaler Mensch (von etwaigen magischen Kräften einmal abgesehen): In dem kostenlos spielbaren MMORPG gibt es jede Menge zu tun und zu entdecken. Auf den zwei Kontinenten Arun und Shara schreibst du in Tera deine eigene Geschichte und beweist dich in tausenden Quests, hitzigen Spieler-gegen-Spieler-Gefechten oder gewaltigen Dungeons, in denen sich zahllose gefährliche Bossmonster tummeln. Als Belohnungen winken Erfahrungspunkte, neue Fähigkeiten sowie bessere Waffen und Rüstungen. Wenn du des Kämpfens müde bist, betätige dich doch einfach politisch und werde zum Herrscher über eine ganze Provinz! Natürlich dürfen auch die üblichen MMO-Features wie ein Auktionshaus, Gildensystem und Reittiere nicht fehlen. Gerade letztere sind in der riesigen, offenen Spielwelt von großem Nutzen, um schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen.

Die große Besonderheit von Tera ist aber das Echtzeit-Kampfsystem. Im Gegensatz zu vielen Genre-Konkurrenten nimmst du deine Gegner manuell ins Visier und schlägst aktiv zu - wie in einem richtigen Actionspiel. Womit du die zahlreichen Monster der Fantasy-Spielwelt bekämpfst, hängt von der Wahl deiner Klasse an. Du bist ein Fan mächtiger Schwerter und kämpfst gern an vorderster Front? Dann ist der Krieger genau die richtige Klasse für dich. Möchtest du deine Feinde mit mächtigen Zaubersprüchen auseinandernehmen, ziehst du als Zauberer ins Abenteuer. Alternativ lässt du als Bogenschütze Pfeilhagel auf die Gegner niederprasseln oder unterstützt als Priester deine Mitspieler mit heilenden Sprüchen. Zehn Klassen stehen dir zur Auswahl, da ist für jeden Spielertyp etwas dabei.

Bewertung

Grafik:Dank Unreal Engine 3 sieht Tera zum Anbeißen aus. Die detaillierten Charaktermodelle, die liebevoll gestaltete Spielwelt und die schicken Zaubereffekte überzeugen selbst eingefleischte MMORPG-Fans.
Sound:Epische Musik gehört zu einem Fantasy-Spiel wie Butter aufs Brot. Hier kann Tera nicht ganz mit anderen Spielen mithalten, dafür ist der Soundtrack nicht einprägsam genug. Die deutschen Sprecher hingegen machen einen sehr guten Job und in den Kämpfen sieht man die Wucht eines Schwertstreichs nicht nur, man hört sie auch.
Umfang:Eine gigantische Spielwelt, sieben Völker, zehn Klassen und Aufgaben bis zum Umfallen: Tera hat wirklich eine ganze Menge zu bieten und wird auch regelmäßig von den Entwicklern erweitert.
Spielspaß:Tera: Fate of Arun sieht nicht nur klasse aus, es spielt sich auch richtig gut. Gerade die actionreichen Kämpfe machen viel Spaß, zumal man so ein System nicht allzu häufig in Online-Rollenspielen sieht. Auch das Politik-System ist ein schickes Alleinstellungsmerkmal. Ein Schwachpunkt sind jedoch die generischen Quests, die kaum vom Genre-Standard abweichen. Die zahlreichen Klassen, abwechslungsreiche Dungeons und die spannenden Gefechte auf den PvP-Schlachtfeldern machen diese Mankos aber wieder wett.
Tera: Fate of Arun Bewertung
  • Pro
  • Actionreiche Echtzeitkämpfe
  • Spitzenoptik
  • Riesige Spielwelt
  • Große Auswahl an Völkern und Klassen
  • Contra
  • Generische Missionen
  • Schwache Musik
Tera: Fate of Arun

5/5 Sterne